Das Ouessant Schaf, auch Bretonisches Zwergschaf genannt, ist die kleinste Schafrasse Europas. Seinen Namen hat es von der französischen Insel Ile dÓuessant. Es sind genügsame Schafe in unterschiedlichen Farben. Die ursprüngliche Farbe ist schwarz, mittlerweile gibt es sie aber auch in weiß, braun und Schimmel.

Die weiblichen Tiere sind hornlos, die männlichen gehörnt.

 

Da sie sehr klein sind, werden sie gerne auf kleineren Weiden eingesetzt.

Die Größe der ausgewachsenen Tiere beträgt, beim Mutterschaf bis 46 cm und beim Bock bis 49 cm (am Widerrist gemessen).

 

Die Brunst verläuft saisonal, meist von Oktober bis Januar. Es kommen in der Regel nur Einlingsgeburten vor, Zwillingsgeburten sind sehr selten und werden nicht angestrebt.

 

Ab dem Zuchtjahr 2017/2018 werde ich die Ouessantschafe im Herdbuch züchten.

Die Rasse hat mich total begeistert, deshalb habe ich mich zu diesem Schritt entschieden.

Wenn alles klappt kommen noch einige Auen dazu....warten wir ab!

Am 30.09.2017 sind drei Herdbuch Auen eingezogen, damit kann die Herdbuchzucht beginnen...

 

Im Jahr 2018 wurden zwei weibliche Lämmer geboren, die meine Herde vergrößern werden.

 

Alle meine Tiere sind ohne Glöckchen!